Pollensa ist eines der empfehlenswertesten Urlaubsziele Mallorcas mit umfassendem Angebot für Besucher. Die 15.000 Einwohner zählende Stadt blickt auf über 3000 Jahre Geschichte zurück. Hier, im Norden Mallorcas, gibt es viel zu entdecken.

Traumhafte Strände und türkisfarbenes Wasser, Fleckchen voll atemberaubender Schönheit, gepflasterte Gässchen, in denen man die Geschichte mit jedem Atemzug spürt, sowie individuelle Dienstleistungen, Angebote und Unterhaltungsmöglichkeiten. Möchten Sie wissen, was Sie auf keinen Fall verpassen sollten?

1. Der Hafen von Pollensa

Der Hafen ist das Herz der Stadt. Hier konzentriert sich das Leben, hier trifft man sich, und hier gibt es die meisten Freizeitmöglichkeiten. In unmittelbarer Nähe des schönen Strandes befinden sich für Wassersportarten umgestaltete Anlagen. Die große Strandpromenade führt am Wasser entlang bis zum Sporthafen. Schauen Sie bei Ihrem Spaziergang den an- und ablegenden Booten zu und genießen Sie das Ambiente der Bars und Straßencafés.

puerto de Pollensa al atardecer
la fortaleza en Pollensa, una de la propiedades más caras

2. Die Festung

Die ursprünglich als Wachturm und Verteidigungsfestung gegen Piraten errichtete Anlage verwandelte sich Anfang des 20. Jahrhunderts in eine Residenz für Künstler. Die Festung stammt aus dem 17. Jahrhundert und gilt als eine der wertvollsten Festungen Spaniens. Sie ist ohne Zweifel einen Besuch wert.

3. Die Bucht von Pollensa

An der Bucht von Pollensa liegen zwei bedeutende Orte Mallorcas am Mittelmeer: Pollensa und Alcudia. Beide Orte sind schön und liegen an einzigartigen Naturstränden wie Cala de San Vicente. In der Bucht von Pollensa finden Sie viele Radwege für gemächliche Radler sowie für Profis.

Bahía de Pollensa, cosas que ver

4. Cala de San Vicente

Die im Nordosten der Insel gelegene Bucht beeindruckt mit ihrem kristallklaren Wasser, den eindrucksvollen Klippen und dem herrlichen Ausblick. Dieser Küstenstrich ist perfekt für Freunde unberührter Badebereiche. An windigen Tagen ist das Baden allerdings aufgrund des hohen Wellengangs aus Sicherheitsgründen untersagt. Tauchen Sie gerne? Dann sind Sie hier genau richtig.

5. El Calvario (der Kalvarienberg)

Begeben Sie sich auf diesen 40-minütigen Aufstieg zu Fuß. Sie tun nicht nur etwas für Ihre Fitness, sondern auch für Ihre Sinne. Sie erreichen einen bezaubernden, malerischen Ort mit hübschen Sträßchen, Verkaufsständen, an denen Kunsthandwerk angeboten wird, und historischen Bauten. 365 Stufen, eine für jeden Tag des Jahres, führen, umsäumt von Zypressen und einem wunderschönen Ausblick nach oben.

lugares historicos de pollensa el calvario

6. Kloster von Santo Domingo

Liebhaber von Kunst, Kultur und religiösen Stätten werden diesen charismatischen Ort lieben. Hier ist das Museum von Pollensa mit vielen Kunstwerken rund um den barocken Kreuzgang untergebracht. Das zwischen 1558 und 1616 geschaffene Bauwerk dient heute als Austragungsort des klassischen Musikfestivals “Festival de Pollença“.

7. Plaza Mayor

Dieser Platz ist ein Kennzeichen der Stadt. Hier finden Sie reges soziales Leben, eine Pfarrkirche aus dem 17. Jahrhundert, ruhige Terrassen, geschäftige Restaurants, Cafés und am Sonntag ein besonders quirliges Getümmel. Denn dann ist Markttag, und alles trifft sich auf dem Platz!

plaza mayor uno de los lugares que ver en Pollensa
Mercado de Pollensa

8. Markt von Pollensa

Lassen Sie sich dieses Zentrum des Handels nicht entgehen mit seinen Ständen, die Lebensmittel, Textilien, Schuhe und Kunsthandwerk in jeder Façon feilbieten. Sonntags ist die Plaza Mayor von acht Uhr morgens bis halb zwei nachmittags der Treffpunkt für alle Menschen in Pollensa. Besuchen Sie den Markt von Pollensa und probieren Sie die lokalen Köstlichkeiten!

9. Cap de Formentor

Eine halbe Autostunde entfernt warten einzigartige Aussichtspunkte wie Es Colomer und Talaia d’Albercutx auf Sie. In dieser Gegend genießen Sie garantiert die beste Aussicht auf den Balearen – vor allem, wenn Sie sich zum Sonnenuntergang zum Leuchtturm von Formentor begeben. Nutzen Sie den Ortswechsel für ein Bad am Strand von Formentor oder in Cala Figuera.

pollensa y sus vistas al cabo de formentor
cala murta es uno de los lugares top de pollensa

10. Cala Murta

Etwa 20 Kilometer von Puerto de Pollensa entfernt bildet die Bucht einen überraschenden Zugang zum Meer und gräbt sich 180 m ins Landesinnere. Baden Sie neben dicht belaubter Vegetation und imposanten Felsen. Lassen Sie sich vom Farbspiel des blauen Meeres und dem Grün der Bäume verzaubern. Hier finden Sie wirklich Ruhe (vielleicht weil dieser Ort nicht so einfach zu erreichen ist).

11. Die Gärten von Joan March

Beim Spaziergang durch die schönen Gärten gelangen Sie zur Statue des Lokalhelden Joan Mas. Bewundern Sie dabei die einheimischen Pflanzen. Das bedeutendste Merkmal der Gärten ist aber der Torre Desbrull. Der im gotischen Stil erbaute Turm gehörte zum Herrenhaus der Familie Desbrull. Machen Sie unbedingt ein Foto neben dem Turm und posten Sie es in Ihren sozialen Netzwerken.

jardines joan march de pollensa
necropolis de cala varques en pollensa
cala varques en Pollensa

12. Necrópolis Cala Varques

Nur einen Kilometer vom Hafen von Pollensa entfernt liegt dieser Küstenstrich mit traumhaften Buchten und Höhlen, die diese „Totenstadt“ bilden. Die rund 1600 v.  Chr. entstandenen Höhlen sind für Besucher zugänglich. Erleben Sie, was Menschenhände vor Jahrtausenden schufen.

Was möchten Sie in diesem Paradies am liebsten sehen? Die Unterkünfte in Pollensa sind ebenfalls traumhaft. Bei Ideal Property Mallorca finden Sie Fincas, Ferienhäuser und Chalets mit gehobenem Standard. Schauen Sie sich doch zum Beispiel La Rosaleda und Es Moli an. Diese Unterkünfte lassen keine Wünsche offen. Erleben Sie unvergessliche Urlaubstage in diesen Häusern für gehobene Ansprüche.