Der Parc Natural de s’Albufera de Mallorca ist eine der wichtigsten Naturattraktionen der Balearen. Wenn Sie einzigartige Orte und den Kontakt mit der Natur mögen, ist dieser außergewöhnliche Ort ein absolutes Muss.

Geschichte und Hintergrund von Parc Natural de s'Albufera

Die Albufera de Mallorca wurde am 28. Januar 1988 zum Naturpark erklärt. Er ist Teil des Natura 2000-Netzwerks und ein Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung.

Er befindet sich zwischen den Städten Muro und Sa Pobla und hat eine Gesamtfläche von mehr als zwei Millionen Hektar. Das Gebiet, welches im Nordwesten Mallorcas liegt, erhält durch das Wasser natürlich einen ganz besonderen Charakter. Es braucht so viel Wasser dass es einen Großteil davon aus einem 640 Quadratkilometer großen Gebiet zwischen dem Norden und dem Zentrum der Insel erhält. Durch Sturzbäche, Quellen und unterirdisch austretendes Wasser formt es sein Wesen.

Sein Ursprung reicht sehr weit zurück. Außerdem hat sich das Gebiet durch die verschiedenen Veränderungen des Meeresspiegels stark verändert. Obwohl es Zonen gibt, die bis ins Tertiär zurückreichen, sind die markanten Dünen erst zehntausend Jahre alt.

Biodiversität und Ökosystem von Parc Natural Mallorca

Der Parc Natural de s’Albufera de Mallorca ist ein Naturspektakel, das Hunderte von Arten beherbergt. Wussten Sie, dass mehr als 10.000 Vögel in diesem Gebiet überwintern? Dazu gehören Reiher, Enten und Stare. Viele Zugvogelarten wie Schwalben, Krickenten und Bachstelzen nutzen den Park, um vor der Weiterreise Energie zu tanken. Kraniche und andere vagabundierende Vögel sind ebenfalls leicht zu finden, ebenso wie Falken, Säbelschnäbler, Wiedehopfe, Mönchsgeier, Adler und Eisvögel.


Bei den Säugetieren sind mehr als zwanzig Kategorien aufgeführt, insbesondere Fledermäuse, Mäuse und Ratten. Auch der iberische Wasserfrosch, Aale, Meeräschen, die Europäische Sumpfschildkröte und die Vipernatter leben in diesem Gebiet. Dieses faunistische Wunderland wird von fast 500 Arten wirbelloser Tiere vervollständigt: Käfer, Libellen, Zweiflügler, Nachtfalter…

S'albufera Mallorca visitar

Aktivitäten und Routen von Parc de s'Albufera

Sie können den Park Albufera de Mallorca zu zwei verschiedenen Zeiten besuchen:

– Vom 1. April bis zum 30. September: Von 9 bis 18 Uhr.

– Vom 1. Oktober bis zum 31. März: Von 9 bis 17 Uhr.

Der Eintritt ist völlig kostenlos, allerdings ist für den Besuch eine Genehmigung erforderlich. Andererseits sind sportliche Aktivitäten verboten und für die erlaubten Aktivitäten muss eine kommunale Genehmigung eingeholt werden. Zu den häufigsten Aktivitäten gehören die Vogelbeobachtung, das Wandern und einige Fahrradrouten.

Itinerarios destacados

Dies sind die besten Routen, die Sie im Parc Natural de s’Albufera de Mallorca genießen können:

Rundgang durch den Park. Es handelt sich um eine reizvolle Wanderroute von 13,8 km Länge und einer Gesamtdauer von etwas mehr als zweieinhalb Stunden.

Es Comú-Platja Muro. Diese Route endet an einem der am besten erhaltenen unberührten Strände in der Gegend von Alcudia. Sie führt über einen 4,2 km langen Weg, der in weniger als fünfzig Minuten zu bewältigen ist.

Camí de Sa Roca-Camí d’Enmig-Camí des Forcadets. Es handelt sich um eine angenehme, mittelschwere Wanderung von etwas mehr als 10 Kilometern Länge und einer Gesamtdauer von zwei Stunden.

Platja Muro-Son Servera-Porto Cristo-Sant Llorenç des Cardassar. Diese Radtour ist nicht einfach, sie ist jedoch ein wunderbares und unvergessliches Erlebnis. Diese kreisförmige Strecke mit einer Gesamtlänge von 113,5 km ist eine echte Herausforderung, bei der man unglaubliche Aussichten genießen kann.

Umweltauswirkungen und Umweltschutz

Der Naturpark s’Albufera de Mallorca genießt seit seiner Erklärung als solcher einen hervorragenden Schutz. Dennoch handelt es sich um eine äußerst gefährdete Zone, die ständige Aufmerksamkeit und Prävention erfordert. In den letzten Jahren sah er sich folgenden Gefahren gegenüber:

– Progressive Reduzierung seiner Fläche.

– Austrocknungsrisiko.

– Transformation aufgrund der Urbanisierung im Küstendünenstreifen.

– Abnahme des Süßwasserflusses aufgrund der Übernutzung, sowohl für den Verbrauch als auch für die Bewässerung von Feldern.

– Zusätzlicher Qualitätsverlust des Wassers durch Düngemittel und Insektizide aus den umliegenden landwirtschaftlichen Gebieten.

Libélula en S'albufera Mallorca

Auf der anderen Seite ist die zunehmende menschliche Freizeit- und Erholungsnutzung eine weitere Bedrohung, der sie ausgesetzt ist. Die Zehntausende von jährlichen Besuchern beeinträchtigen das Ökosystem und führen zu negativen Folgen.

Um die Albufera de Mallorca zu schützen, werden bis zu fünf Schutzmaßnahmen angewendet:

 RAMSAR oder Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung (durch Beschluss des Ministerrats vom 25. Juli 1987).

 Biogenetisches Reservat des Europarats.

 Gebiet von besonderem Schutz für Vögel (ZEPA).

 Naturpark, gemäß dem Dekret der CAIB (Regierung der Balearischen Inseln) von 1988.

– Gebiet von besonderem natürlichen Interesse (ANEI), dank des Parlaments der Balearischen Inseln seit 1991.

Glauben Sie nicht, dass es eine gute Idee ist, diesen einzigartigen Naturraum zu entdecken? Zweifellos handelt es sich um einen unvergleichlichen Ort, um die Natur und ihre Bewohner zu genießen.

Buchen Sie Unterkünfte in der Nähe des Naturparks s'Albufera de Mallorca.

Warum wählen Sie nicht eine Ferienwhonung bei Ideal Property Mallorca in der Nähe aus und besuchen den Naturpark s’Albufera de Mallorca? Sie werden eine großartige Erfahrung erleben. Tauchen Sie ein in die natürliche Schönheit von Mallorca und entdecken Sie das Paradies, das der Naturpark S’Albufera ist. Mit seinen ruhigen Feuchtgebieten, reichen Biodiversitätsgebieten und atemberaubenden Landschaften erwartet Sie dieser Park mit offenen Armen, um Ihnen ein einzigartiges Erlebnis zu bieten.

Erkunden Sie Wege, die von einheimischer Flora und Fauna umgeben sind, beobachten Sie Zugvögel in ihrem natürlichen Lebensraum und lassen Sie sich von der Ruhe ihrer Lagunen verzaubern. Ob Sie ein Naturliebhaber, ein Fotografie-Enthusiast oder einfach jemand sind, der dem Alltagsstress entfliehen möchte, der Naturpark S’Albufera bietet Ihnen eine Oase der Gelassenheit und natürlichen Wunder, die darauf warten, entdeckt zu werden. Ihr Abenteuer in diesem Schatz von Mallorca erwartet Sie; kommen Sie und tauchen Sie ein in eine Welt voller Schönheit und Ruhe in S’Albufera!